Stadtwerke St.Wendel
HOME KONTAKT IMPRESSUM SITEMAP DATENSCHUTZ LOGIN

Aktuelles
Archiv
Wir über uns
Allgemeines
Stromnetz
Einspeiser
Erdgasnetz
Zählerstandsmeldung
Messstellenbetrieb/ Messdienstleistung
Aktuelle Informationen

23.05.2017
SSW wechseln die Stromzähler aus

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Stromzähler aus. Betroffen sind ausschließlich Stromzähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2017 endet.
Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH mit Sitz in Eppelborn in der Zeit vom 19. Juni 2017 bis Ende Oktober 2017 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt.

Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden nochmals separat informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit sich.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

04.04.2017
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit in den Jahren 2016 bzw. 2017 enden. Ebenfalls werden Gasdruckregler aufgrund von technischen Richtlinien geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 01. April 2017 bis Ende Juni 2017 in den Ortsteilen:

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt St. Wendel

durchgeführt.

Die vom Gaszählerwechsel und der Gasdruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

03.01.2017
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit in den Jahren 2016 bzw. 2017 enden. Ebenfalls werden Gasdruckregler aufgrund von technischen Richtlinien geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 01. Oktober 2016 bis Ende März 2017 in den Ortsteilen:

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt St. Wendel

durchgeführt.

Die vom Gaszählerwechsel und der Gasdruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

02.12.2016
SSW wechseln die Stromzähler aus

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Stromzähler aus. Betroffen sind ausschließlich Stromzähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2017 endet.
Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH mit Sitz in Eppelborn in der Zeit vom 09. Januar 2017 bis Ende März 2017 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt.

Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden nochmals separat informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit sich.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

08.11.2016
Wichtige Termine für Zählerablesungen 2016

Die Strom-, Gas- und Wasserzähler werden in St. Wendel gemeinsam abgelesen.

Zu diesem Zweck wird die zuständige Netzgesellschaft, SSW Netz GmbH, an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler der von SSW-Stadtwerke St. Wendel GmbH & Co. KG als auch von Fremdlieferanten versorgten Kunden sowie die Wasserzähler der WVW Wasser- und Energieversorgung  Kreis St. Wendel GmbH ablesen:

18. November bis
24. November

Niederlinxweiler, Oberlinxweiler, Urweiler

25. November bis
01. Dezember

Bliesen, Winterbach, Remmesweiler,
Leitersweiler, Hoof und Osterbrücken

02. Dezember bis
15. Dezember

Kernstadt St. Wendel

09. Dezember bis     
15. Dezember

Werschweiler, Dörrenbach, Bubach,
Marth, Niederkirchen und Saal

Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Daten-erfassungsgeräten.

Alle Kundinnen und Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser Zutritt zu den Messeinrichtungen der SSW Netz GmbH und der WVW haben, um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Ableser zu finden, können Sie uns Ihren Zählerstand auch

unter Angabe der nötigen Daten (Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum) mitteilen. So wird ein ansonsten notwendig werdendes Schätzen der Zählerstände vermieden.

Die Ableser sind werktags von 9 bis 19 Uhr unterwegs.

13.10.2016
SSW Netz GmbH informiert über anstehende Baumaßnahmen (Strom, Erdgas, Telekommunikation) im 2. Halbjahr 2016

Im 2. Halbjahr 2016 wird die SSW Netz GmbH wieder eine Vielzahl von Bau-maßnahmen umsetzen, die dem Ausbau der Versorgungssicherheit und der Erweiterung der Netzinfrastruktur dienen. Im Rahmen einer kostenoptimierten Bauweise, die insbesondere auch die Einschränkungen für Verkehr und Anwohner auf ein Minimum begrenzen soll, werden dabei die Gewerke gebündelt. Im Fokus stehen aktuell Maßnahmen, die Tiefbauarbeiten und Leitungsverlegung beinhalten.

Die wichtigsten Baumaßnahmen des 2. Halbjahres im Überblick:

• Pater-Selzer-Str. / Heiligenhäuschen:
In diesem Bereich ist seitens der Stadt St. Wendel die endgültige Oberflächen-herstellung vorgesehen. Die SSW Netz GmbH wird hier vor der endgültigen Wiederherstellung auf einer Trassenlänge von 390 m eine zukunftssichere Telekommunikationsinfrastruktur schaffen.

• Wendalinus- Rad- und Wanderweg / Kelsweilerstraße:
Auf einer Länge von ca. 360 m wird die Gasmitteldruckleitung umverlegt. Zusätzlich werden bei dieser Maßnahme in der Kelsweilerstraße zwischen Hausnummer 54 und 59 das Mittel- als auch das Niederspannungsnetz weiter optimiert und Telekommunikationsleerrohre mit eingebracht.

• Werschweilerstraße:
Von der Einmündung Julius-Bettingen-Straße bis zur Einmündung Missionshaus-straße wird auf rund 250 m die Straßenbeleuchtung optimiert und das Nieder-spannungsnetz von Freileitung auf Erdkabel umgestellt. Parallel wird ebenfalls das Telekommunikationsnetz weiter ausgebaut.

• Beethovenstraße / Cusanusstraße:
Ergänzend zur wassertechnischen Baumaßnahme der WVW, wird die SSW Netz GmbH auf einer Strecke von ca. 200 m unterschiedliche Gewerke mitverlegen. Seitens der SSW Netz GmbH beginnen die Verlegearbeiten Höhe Beethoven-straße 19 und enden nahe der Cusanusstraße 11. Stromseitig werden sowohl Mittel- als auch Niederspannungsleitungen, sowie die Straßenbeleuchtung neu verlegt. Die Telekommunikationsinfrastruktur wird in diesem Bereich ebenso weiter ausgebaut.

• In Hoof erfolgt im Bereich der Rundstraße von der Einmündung Ahornweg bis Ecke Zum Sportheim auf einer Trassenlänge von 250 m eine Neuverlegung der Niederspannung und der Straßenbeleuchtung. Gleichzeitig erfolgt die Verlegung von Leerrohren für die Telekommunikation.

• In Oberlinxweiler wird durch die Stadt St. Wendel in der Maria-Juchacz-Straße der Endausbau der Oberfläche erfolgen. Auch hier wird die SSW Netz GmbH vor dem Oberflächenschluss auf einer Strecke von 290 m das Mittels-pannungsnetz optimieren und das Telekommunikationsnetz erweitern.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Arbeiten an den Hauptleitungen (Gas, Strom und Telekommunikation) werden in Teilbereichen der einzelnen Bau-maßnahmen auch die Hausanschlüsse erneuert bzw. neu verlegt. Die Entscheidung, welche Hausanschlüsse hiervon betroffen sind, erfolgt im Einzelfall und nach Prüfung durch die Bauleitung. Auch bei der Erneuerung der Hausanschlüsse werden die jeweiligen Versorgungsleitungen gemeinschaftlich verlegt, um Unannehmlichkeiten für die Anwohner ebenso zu reduzieren wie die Verlegekosten. 

Ergänzend zu den oben aufgeführten Projekten wird die Infrastruktur der Netze auch durch diverse, punktuelle Anlagenerneuerungsmaßnahmen weiter optimiert. Dies umfasst auf der Stromseite zum Beispiel Schaltanlagen sowie  Ortsnetztransformatoren.

Die SSW Netz GmbH ist die Betreiberin der Strom- und Erdgasnetze in der Kreisstadt St. Wendel und eine 100%ige Tochter der SSW-Stadtwerke
St. Wendel.

20.09.2016
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit in den Jahren 2016 bzw. 2017 enden. Ebenfalls werden Gasdruckregler aufgrund von technischen Richtlinien geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 01. Oktober 2016 bis Ende März 2017 in den Ortsteilen:

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt St. Wendel

durchgeführt.

Die vom Gaszählerwechsel und der Gasdruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

 

26.04.2016
SSW Netz GmbH informiert über die Verlegung von Versorgungs-leitungen (Strom, Erdgas, Telekommunikation) in Niederlinxweiler

Das sehr gute Versorgungsnetz der Stadtwerke St. Wendel in den Bereichen Erdgas und Strom wird auch im Jahr 2016 weiter optimiert. Hierzu werden durch die SSW Netz GmbH unterschiedliche Baumaßnahmen umgesetzt. Zu den größeren Projekten im 1. Halbjahr 2016 zählt die Verlegung von Versorgungsleitungen in Niederlinxweiler.

Bei den Verlegearbeiten, die eine Trassenlänge von rund 1 km Länge umfassen, werden durch die SSW unterschiedliche Gewerke ins Erdreich eingebracht. Neben der Erweiterung des Erdgasniederdrucknetzes wird auch das Stromnetz und die Straßenbeleuchtung erneuert. Auch die zukünftige, flächendeckende Glasfasererschließung durch die Stadtwerke St. Wendel ist Bestandteil der Baumaßnahme: die Voraussetzungen hierzu werden durch Einbringung eines Leerrohrsystems geschaffen. In das Leerrohr können dann zu einem späteren Zeitpunkt Glasfaserleitungen eingeblasen werden, ohne dass die Bautrasse nochmals geöffnet werden muss und hierdurch Einschränkungen für Anwohner oder Verkehrsteilnehmer entstehen. Durch die Bündelung der Gewerke in einer Gesamtbaumaßnahme werden nicht nur erhebliche Kosteneinsparungen realisiert, Anwohner, Passanten und Verkehrsteilnehmer profitieren auch von den Synergieeffekten, z.B. durch verminderte Einschränkungen bei der Verkehrsführung, der Verkürzung der Bauzeit und von einem optimierten Bauablauf. Die Bauleitung der Maßnahme übernimmt für die Stadtwerke St. Wendel Markus Eckert.

Die Trassenführung beginnt an der Einmündung Oberlinxweilerstraße/ Krämersberg, führt dann über den “Krämersberg“ und die Straße “Zum Wischling“, setzt sich fort im “Zum Spiemont“ und anschließend in der Kardinal-Graf-von-Galen-Straße, um dann in der Dr. Albert-Schweitzer-Straße zu enden. Die Gesamtmaßnahme, die neben den reinen Erdbauarbeiten auf ca. 1.000 Länge auch die Verlegearbeiten und abschließend die Oberflächen-wiederherstellung umfasst, ist in KW 16 gestartet und wird voraussichtlich bis  30.09.2016 abgeschlossen sein.

 

 

26.04.2016
SSW Netz GmbH informiert über geplante Baumaßnahmen
(Strom, Erdgas, Telekommunikation) im 1. Halbjahr 2016

Auch im 1. Halbjahr 2016 hat die SSW Netz GmbH der Stadtwerke St. Wendel wieder eine Vielzahl von Baumaßnahmen geplant, die dem Ausbau der Versorgungssicherheit und der Erweiterung der Netzinfrastruktur dienen.
Neben Maßnahmen, die ausschließlich Tiefbauarbeiten und Leitungsverlegung beinhalten, werden auch mehrere Trafostationen und Ortsnetze erneuert. 

Die wichtigsten Leitungserneuerungen größeren Umfangs im Überblick

  • Mommstraße: in der die Erweiterung des Niederspannungskabelnetz (incl. Netzanschlüsse) sowie die Erneuerung des Erdgas-MD-Netz und der  Straßenbeleuchtung erfolgen. Zusätzlich wird auch hier die Telekommunikationsinfrastruktur weiter ausgebaut.
    Bautrasse: Einmündung Bahnhofstraße bis Einmündung Brühlstraße, Trassenlänge ca. 150m.
  • Julius-Bettingen-Straße: Umstellung des Niederspannungsortsnetz
    von Freileitung auf Erdkabelnetz, inkl. der Herstellung von Erdkabel-Netzanschlüssen. Zusätzlich Erneuerung der Straßenbeleuchtung, sowie Ausbau der Infrastruktur für Telekommunikation. Die geplante Trasse
    hat eine Länge von rund 300m.
  • Am Schlaufenglan wird auf rund 100m das Niederspannungskabelnetz erweitert, die Straßenbeleuchtung erneuert und das Leerrohrnetz zur späteren Glasfasererschließung erweitert.
  • In Dörrenbach erfolgen im Bereich Zum Tal – Auf der Nill über eine Gesamtbaulänge von rund 300m Optimierungen der Nieder- und Mittelspannungsnetze. Auch hier werden Leerrohre für die Erweiterung des Telekommunikationsnetzes mitverlegt. 

Trafostationen werden in den folgenden Bereichen neu gebaut:

  • Bliesen: In der Au
  • Niederlinxweiler: Zum Wischling
  • Niederlinxweiler: Zur Heckwies

Eine Ortsnetzerneuerung ist in Hoof in Vorbereitung. Dort wird das Freileitungs-netz der Niederspannungsebene im Bereich Bruchwiesstraße-Nebenhügel-Neue Straße erneuert.

Ergänzend zu den oben aufgeführten Projekten werden die SSW die Infrastruktur der Netze auch durch diverse, punktuelle Anlagen-erneuerungsmaßnahmen weiter optimieren. Dies umfasst auf der Stromseite zum Beispiel MS- und NS-Schaltanlagen  sowie  Ortsnetztransformatoren.

 

 

26.04.2016
SSW Netz GmbH informiert über die Verlegung von Versorgungs-leitungen (Strom, Erdgas, Telekommunikation) in St. Wendel-Urweiler, Zum Wendelsgrund / Am Eichbösch

Im Rahmen der stetigen Optimierung der Netzqualität im Erdgas- und Strom-netz, sowie des weiteren Ausbaus der Infrastruktur für die Telekommunikation, hat die SSW Netz GmbH der Stadtwerke St. Wendel mit einer umfangreichen Netzstrukturmaßnahme im Bereich St. Wendel – Urweiler begonnen.

Die Trassenführung der Baumaßnahme, die seitens der Stadtwerke St. Wendel durch Markus Eckert geleitet wird, beginnt am Anwesen
“Zum Wendelsgrund 24“ und führt über den Verbindungsweg zur Straße
“Am Eichbösch“ und wird von dort aus bis zur Kreuzung “Am Eichbösch / Am Bosenberg“ fortgeführt. Die Trassenlänge für die Tiefbau- und Verlegearbeiten beläuft sich auf rund 700 m.

Selbstverständlich werden auch bei dieser Maßnahme mehrere Sparten kombiniert, um einerseits die Belastungen für Anwohner und Verkehrs-teilnehmer weitestgehend zu minimieren, zum anderen, um wirtschaftlich das Projekt besonders kostengünstig umsetzen zu können. So werden bei dieser Baumaßnahme Mitteldruckleitungen für Erdgas, für Strom Mittelspannungs-, Niederspannungs- und Straßenbeleuchtungsleitungen und für die Telekom-munikationsinfrastruktur Leerrohrsysteme in einer Gesamtmaßnahme gemeinsam verlegt.

Durch die neu erschlossene Trasse ergeben sich insgesamt Optimierungen der Netzinfrastruktur (z.B. ein Ringnetzverbund im Mitteldrucknetz Gas), die zukünftig zu einer weiteren Erhöhung der Versorgungssicherheit führen. Die Verlegung der Leerrohrsysteme für die Telekommunikation ist darüber hinaus eine weitere Investition der Stadtwerke St. Wendel in die zukünftige Ver-sorgung der Bürgerinnen und Bürger mit einem schnellen Glasfasernetz, dass in Zeiten immer schnellerer Datenübertragungsraten zunehmend wichtiger wird.  

Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist bis zum 30.06.2016 geplant.

 

 

14.12.2015
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2016 endet. Ebenfalls werden aufgrund von technischen Richtlinien Gasdruckregler geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 15. Januar 2016 bis Ende März 2016 in den Ortsteilen:
  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt St. Wendel

durchgeführt.

Die vom Gaszählerwechsel und der Gasruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

14.12.2015
SSW wechseln die Stromzähler aus

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften lässt die SSW die Stromzähler auswechseln. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. Hermann Schmitt GmbH in der Zeit vom 13. Januar 2016 bis Ende Februar 2016 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt. Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. Hermann Schmitt GmbH führen einen Ausweis mit sich. 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

02.11.2015
Die SSW Netz GmbH und die WVW lesen gemeinsam die Strom-, Gas- und Wasserzähler in St. Wendel im Zeitraum November/Dezember 2015 ab

Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die Wasserzähler der WVW Wasser- und Energieversorgung  Kreis St. Wendel GmbH ablesen:

13. November bis
19. November

Niederlinxweiler,
Oberlinxweiler, Urweiler

20. November bis
26. November

Bliesen, Winterbach, Remmesweiler,
Leitersweiler, Hoof und Osterbrücken

27. November bis
10. Dezember

Kernstadt St. Wendel

04. Dezember bis     
10. Dezember

Werschweiler, Dörrenbach, Bubach,
Marth, Niederkirchen und Saal

Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Datenerfassungsgeräten.

Alle Kundinnen und Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser
Zutritt zu den Messeinrichtungen der SSW Netz GmbH und der WVW haben,
um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Ableser zu finden, können Sie uns Ihren Zählerstand auch

  • schriftlich (auf einer vom Ableser hinterlegten Zählerstandskarte), 
  • telefonisch unter 06851/902-555 bzw.
  • per E-Mail an info@ssw-netz.de

unter Angabe der nötigen Daten (Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum) mitteilen. So wird ein ansonsten notwendig werdendes Schätzen der Zählerstände vermieden.

Die Ableser sind werktags von 9 bis 19 Uhr unterwegs.

18.08.2015
Vollsperrung der Oberlinxweiler Straße (L 132) in Niederlinxweiler

Die SSW informiert, dass die Oberlinxweiler Straße

am Dienstag, dem 25.08.2015, in der Zeit von 09:00 Uhr bis voraussichtlich ca. 11:00 Uhr, voll gesperrt ist!

Grund hierfür ist die Anlieferung einer Trafostation im Bereich der Mühlenstr.

Die Zufahrt für die Anlieger aus Richtung Oberlinxweiler ist nur bis zur Einmündung Mühlenstr. möglich. Aus Richtung Ottweiler ist die Zufahrt für Anlieger bis in die Mühlenstr. möglich.

Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert sein.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

10.08.2015
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2015 endet. Ebenfalls werden aufgrund von technischen Richtlinien Gasdruckregler geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 24. August 2015 bis Ende Dezember 2015 in den Ortsteilen:

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt St. Wendel

durchgeführt.

Die vom Gaszählerwechsel und der Gasruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

 

 

10.12.2014
Vollsperrung der Niederlinxweiler Straße  (L 132) in Oberlinxweiler

Die SSW informieren, dass die Niederlinxweiler Straße - im Teilbereich zwischen der Einmündung „Remmesweiler Straße“ und der Einmündung „Brückenbacher Weg“ -  wegen der Anlieferung einer neuen Trafostation am
Donnerstag, den 18.12.2014 in der Zeit von 08:00 Uhr bis voraussichtlich ca. 12:00 Uhr, voll gesperrt ist!

Eine entsprechende Umleitung wird eingerichtet und ist ausgeschildert.

24.11.2014
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2015 endet. Ebenfalls werden aufgrund von technischen Richtlinien Gasdruckregler geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 01. Dezember 2014 bis Ende Juli 2015 in den Ortsteilen:

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt

durchgeführt.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 
Die vom Gaszählerwechsel und der Gasruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

24.11.2014
Wechsel der Stromzähler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften lässt die SSW die Stromzähler auswechseln. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH in der Zeit vom 08. Dezember 2014 bis Ende Juli 2015 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt. Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert. Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit.

11.11.2014
Die SSW Netz GmbH und die WVW lesen gemeinsam die Strom-, Gas- und Wasserzähler in St. Wendel im Zeitraum November/Dezember 2014 ab

Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die Wasserzähler der WVW Wasser- und Energieversorgung  Kreis St. Wendel GmbH ablesen:

   

14. November bis
20. November

Niederlinxweiler,
Oberlinxweiler, Urweiler

21. November bis
27. November

Bliesen, Winterbach, Remmesweiler,
Leitersweiler; Hoof und Osterbrücken

28. November bis
11. Dezember

Kernstadt St. Wendel

05. Dezember bis     
11. Dezember

Werschweiler, Dörrenbach, Bubach,
Marth, Niederkirchen und Saal

Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Datenerfassungsgeräten.

Alle Kundinnen und Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser
Zutritt zu den Messeinrichtungen der SSW Netz GmbH und der WVW haben,
um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Ableser zu finden, können Sie uns Ihren Zählerstand auch

  • schriftlich (auf einer vom Ableser hinterlegten Zählerstandskarte), 
  • telefonisch unter 06851/902-555 bzw.
  • per E-Mail an info@ssw-netz.de

unter Angabe der nötigen Daten (Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum) mitteilen. So wird ein ansonsten notwendig werdendes Schätzen der Zählerstände vermieden.

Die Ableser sind werktags von 9 bis 19 Uhr unterwegs.

08.04.2014
Geplante Baumaßnahme in Oberlinxweiler in folgenden Straßen im Wohngebiet Spiemont:
Auf Hendschhof, Dürerstraße, Holbeinstraße, Rembrandtstraße, Spiemontstraße und Zum Schlossberg

Im März 2013 informierte die SSW Netz GmbH alle Anwohner über den geplanten Ausbau des Erdgasnetzes in den oben genannten Straßen und die damit verbundenen Kosten.

Anschließend konnten in den zurückliegenden Monaten auch mit fast allen Anwohnern ein Beratungsgespräch geführt werden. Aufgrund der hohen Resonanz und dem positiven Rücklauf von vielen Interessierten Kunden, haben sich die SSW Netz GmbH entschlossen die Baumaßnahme durchzuführen. Die Vorarbeiten haben bereits begonnen.

Im Zuge der Erschließung mit Erdgas wird das Stromfreileitungsnetz auf Kabelnetz umgestellt. Somit erhalten alle Anwohner einen neuen Stromkabelhausanschluss sowie ein Leerrohrsystem zur späteren Nutzung für Telekommunikationsdienstleistungen mit Glasfaserleitungen.

Zu all diesen Maßnahmen informieren die SSW Netz GmbH alle betroffenen Anwohner umfassend und ausführlich auf der geplanten Bürgerversammlung. Diese Informationsveranstaltung findet am

Dienstag, den 06.05.2014 ab 18:00 Uhr
in der Kulturscheune Oberlinxweiler,

statt. Auf möglichst viele interessierte Anwohner freut sich SSW Netz GmbH.

24.03.2014
Umrüstung von Photovoltaikanlagen im Versorgungsgebiet der SSW

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben, wird die SSW bei bestimmten Kunden-Photovoltaikanlagen Umrüstungen durchführen lassen. Die Umrüstarbeiten basieren aufgrund der Systemstabilitätsverordnung und werden bis Ende des Jahres durchgeführt.

Betroffen sind ausschließlich Anlagen mit einer Anlagenleistung größer 10 kWp und einer Erst-Inbetriebnahme im Zeitraum 31.08.2005 bis 01.01.2012.

Ausgeführt werden die Arbeiten im Auftrag der SSW von der Firma Sonnenplan GmbH in der Zeit vom 01.04.2014 bis zum Ende des Jahres. Die Mitarbeiter der Firma Sonnenplan GmbH führen einen Ausweis mit sich.

Alle betroffenen Anlagenbetreiber werden nochmals gesondert informiert.

 

 

 

21.03.2014
Wechsel der Stromzähler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften lässt die SSW die Stromzähler auswechseln. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH in der Zeit vom 07. April 2014 bis Ende September 2014 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt. Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert. Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

 

28.02.2014
Glasfaserausbau in Urweiler durch SSW gestartet

Die Stadtwerke St. Wendel teilen mit, dass die bereits angekündigten Baumaßnahmen zum Glasfaserausbau in Urweiler begonnen haben. Neben dem Glasfaserausbau werden im aktuellen Teilabschnitt auch die 10 KV-Leitung und die Straßenbeleuchtung erneuert.

Dieser Bauabschnitt betrifft die Kurhausstraße und die Hügelstraße:

So liegt die Kurhausstraße im Bereich Einmündung Kettelerstraße bis zur Abzweigung Hügelstraße, die Hügelstraße von dort aus bis zur Einmündung in die Holunderstraße im Bereich des Baufeldes. Die Bautätigkeit wird – je nach Wetterlage – voraussichtlich bis zum 17.04.2014 andauern.

Danach schließen sich die weiteren Bauabschnitte zum Glasfaserausbau in Urweiler an. Bei der Abwicklung der Arbeiten ist mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich zu rechnen.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

 

12.02.2014
Unterbrechung der Stromversorgung im Stadtteil Hoof

Am Freitag, den 14.02.2014 wird wegen dringender Arbeiten am 20kV-Netz der SSW-Stadtwerke St. Wendel im kompletten Stadtteil Hoof von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr die Stromversorgung unterbrochen.

Die SSW empfehlen, für die Dauer der Unterbrechung empfindliche Geräte (z.B. EDV-Anlagen, TV- und SAT-Anlagen, Telefon- o. Faxgeräte) vorsorglich vom Netz zu trennen oder auszuschalten.

Wir bitten die Kunden um Ihr Verständnis.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

24.01.2014
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

 

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2014 endet.

Ebenfalls werden aufgrund von technischen Richtlinien Gasdruckregler geprüft.

Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesell-
schaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 12. Februar bis Ende Oktober 2014
in den Ortsteilen:

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt

durchgeführt.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 
Die vom Gaszählerwechsel und der Gasruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

 

 

30.10.2013
Die SSW Netz GmbH und die WVW lesen gemeinsam die Strom-, Gas- und Wasserzähler in St. Wendel im Zeitraum November/Dezember 2013 ab

Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die Wasserzähler der WVW Wasser- und Energieversorung  Kreis St. Wendel GmbH ablesen:

   

15. November bis
21. November

Niederlinxweiler,
Oberlinxweiler, Urweiler

22. November bis
28. November

Bliesen, Winterbach, Remmesweiler,
Leitersweiler; Hoof und Osterbrücken

29. November bis
12. Dezember

Kernstadt St. Wendel

06. Dezember bis     
12. Dezember

Werschweiler, Dörrenbach, Bubach,
Marth, Niederkirchen und Saal

Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Datenerfassungsgeräten.

Alle Kundinnen und Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser
Zutritt zu den Messeinrichtungen der SSW Netz GmbH und der WVW haben,
um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Ableser zu finden, können Sie uns Ihren Zählerstand auch

  • schriftlich (auf einer vom Ableser hinterlegten Zählerstandskarte), 
  • telefonisch unter 06851/902-555 bzw.
  • per E-Mail an info@ssw-netz.de

unter Angabe der nötigen Daten (Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum) mitteilen. So wird ein ansonsten notwendig werdendes Schätzen der Zählerstände vermieden.

Die Ableser sind werktags von 9 bis 19 Uhr unterwegs.

24.04.2013
Kündigung des Lieferantenrahmenvertrages mit FlexGas GmbH

Mit Schreiben vom 24.04.2013 hat die SSW Netz GmbH den Lieferantenrahmenvertrag mit der FlexGas GmbH außerordentlich und fristlos gekündigt. Damit ist der FlexGas GmbH der Netzzugang Gas im Netzgebiet der SSW Netz GmbH entzogen und eine Belieferung der Kunden durch die FlexGas GmbH nicht mehr möglich.

Die betroffenen Kunden werden zum 24.04.2013 in die Ersatzversorgung übernommen und werden somit weiterhin mit Gas beliefert. Die von der Kündigung betroffenen Kunden sowie die zuständige Regulierungsbehörde werden kurzfristig über die Kündigung informiert.

Betroffene Kunden können sich bezüglich Fragen der Kündigung der Lieferantenrahmenverträge unter der Rufnummer 06851/902-522 oder -523 informieren.

Bei Rückfragen zum Vertragsverhältnis mit den o. g. Lieferanten sollten sich Betroffene mit ihrem Lieferanten direkt in Verbindung setzen.

 

 

19.04.2013
Kündigung der Lieferantenrahmenverträge mit FlexStrom AG,
Löwenzahn Energie GmbH und OptimalGrün GmbH

 

Die SSW Netz GmbH hat am 19.04.2013 die Netznutzung Strom durch die Lieferanten Flexstrom AG, Löwenzahn Energie GmbH und OptimalGrün GmbH außerordentlich und mit sofortiger Wirkung gekündigt.

Betroffene Kunden werden – nach den gesetzlichen Bestimmungen - in die Ersatzversorgung der SSW-Stadtwerke St. Wendel GmbH & Co. KG übernommen.

Nach vorliegenden Informationen wurde am 12.04.13 (Flexstrom AG) und 15.04.2013 (Löwenzahn Energie GmbH und OptimalGrün GmbH) beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg Insolvenzantrag gestellt.Am 18.04.2013 teilte uns der Übertragungsnetzbetreiber Amprion mit, dass der Bilanzkreiskoordinator die entsprechenden Bilanzkreise zum 19.04.2013 00:00h geschlossen hat und damit der Bilanzausgleich nicht mehr sichergestellt ist. Aus diesem Grund sahen wir uns gezwungen, die Lieferantenrahmenverträge Strom mit den o. g. Lieferanten zu kündigen.

Die betroffenen Kunden werden zum 19.04.2013 in die Ersatzversorgung übernommen und werden somit weiterhin mit Strom beliefert. Die von der Kündigung betroffenen Kunden sowie die zuständige Regulierungsbehörde werden kurzfristig über die Kündigung informiert.

Betroffene Kunden können sich bezüglich Fragen der Kündigung der Lieferantenrahmenverträge unter der Rufnummer 06851/902-522 oder -523 informieren.

Bei Rückfragen zum Vertragsverhältnis mit den o. g. Lieferanten sollten sich Betroffene mit ihrem Lieferanten direkt in Verbindung setzen.

 

 

18.02.2013
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

 

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2013 endet.

Ebenfalls werden aufgrund von technischen Richtlinien Gasdruckregler geprüft.

Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesell-
schaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 04. März bis Ende Oktober 2013
in den Ortsteilen:

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt

durchgeführt.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 
Die vom Gaszählerwechsel und der Gasruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

 

 

30.01.2013
Wechsel der Stromzähler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften lässt die SSW die Stromzähler auswechseln. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH in der Zeit vom 01. März 2013 bis Ende September 2013 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt. Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert. Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

 

 

 

06.12.2012
Überprüfung Erdgasnetzanschlüsse

Die SSW Netz GmbH gibt bekannt, dass im Zeitraum Dezember 2012 bis Dezember 2013 in der Kernstadt St. Wendel sowie in den Stadtteilen Bliesen, Niederlinxweiler, Oberlinxweiler, Urweiler und Winterbach eine Überprüfung von Erdgashausanschlüssen aufgrund von DVGW- Vorschriften durchgeführt wird. Betroffen hiervon sind ca. 430 Netzanschlüsse.

 

Die Überprüfung wird tagsüber von ca. 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr durch Mitarbeiter der Energis GmbH durchgeführt. Die betroffenen Anschlussnehmer werden gebeten, den Mitarbeitern Zutritt zu den Gashausanschlüssen zu gewähren. Die Überprüfung der Netzanschlüsse ist für die Anschlussnehmer kostenlos.

 

Für Fragen zu diesem Vorgang steht Ihnen die SSW unter ihrer Service-Hotline 06851 / 902-555 gerne zur Verfügung

12.11.2012
Die SSW Netz GmbH und die WVW lesen gemeinsam die Strom-, Gas- und Wasserzähler in St. Wendel im Zeitraum November/Dezember 2011 ab

Im Interesse ihrer Kunden haben SSW Netz und WVW vereinbart, ihre Zähler (Strom-, Gas- und Wasserzähler) gemeinsam nur noch durch eine Ableserin bzw. einen Ableser ablesen zu lassen.

Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die Wasserzähler der WVW Wasser- und Energieversorung  Kreis St. Wendel GmbH ablesen:

   

16. November bis
22. November

Niederlinxweiler,
Oberlinxweiler, Urweiler

23. November bis
29. November

Bliesen, Winterbach, Remmesweiler,
Leitersweiler; Hoof und Osterbrücken

30. November bis
13. Dezember

Kernstadt St. Wendel

07. Dezember bis     
13. Dezember

Werschweiler, Dörrenbach, Bubach,
Marth, Niederkirchen und Saal

Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Datenerfassungsgeräten.

Alle Kundinnen und Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser
Zutritt zu den Messeinrichtungen der SSW Netz GmbH und der WVW haben,
um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Ableser zu finden, können Sie uns Ihren Zählerstand auch

  • schriftlich (auf einer vom Ableser hinterlegten Zählerstandskarte), 
  • telefonisch unter 06851/902-555 bzw.
  • per E-Mail an info@ssw-netz.de

unter Angabe der nötigen Daten (Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum) mitteilen. So wird ein ansonsten notwendig werdendes Schätzen der Zählerstände vermieden.

Die Ableser sind werktags von 9 bis 19 Uhr unterwegs.

23.04.2012
Überprüfung von Erdgashausanschlüssen in St. Wendel

Die SSW Netz GmbH gibt bekannt, dass im Zeitraum vom 02. Mai bis 21. Dezember 2012 in der Kernstadt St. Wendel sowie in den Stadtteilen Niederlinxweiler und Urweiler eine Überprüfung von Erdgashausanschlüssen zwecks Qualitätssicherung durchgeführt wird. Betroffen hiervon sind nur die Gasnetzanschlüsse, die in Stahlbauweise ausgeführt sind.

Die Überprüfung wird tagsüber von ca. 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr durch ein Dienstleistungsunternehmen durchgeführt. Die entsprechenden Mitarbeiter können sich ausweisen. Die betroffenen Anschlussnehmer werden gebeten, den Mitarbeitern Zutritt zu den Gashausanschlüssen zu gewähren. Die Überprüfung der Netzanschlüsse ist für die Anschlussnehmer kostenlos.

Für Fragen zu diesem Vorgang steht Ihnen die SSW unter ihrer Service-Hotline 06851 / 902-555 gerne zur Verfügung.

02.04.2012
Veröffentlichung Netzstrukturdaten 2011

Die gesetzlich geforderte Veröffentlichung der Netzstrukturdaten für das Strom- sowie das Gasnetz für das Berichtsjahr 2011 wurden aktualisiert.

Ebenso wurde der Gleichbehandlungsbericht für das Jahr 2011 veröffentlicht.

19.03.2012
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2012 endet.

Ebenfalls werden aufgrund von technischen Richtlinien Gasdruckregler geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 02. April bis Ende Oktober 2012 in den Ortsteilen

  • Bliesen,
  • Winterbach, 
  • Oberlinxweiler, 
  • Urweiler, 
  • Niederlinxweiler sowie 
  • in der Kernstadt

durchgeführt.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 

Die vom Gaszählerwechsel und der Gasruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

31.01.2012
Wechsel der Stromzähler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften lässt die SSW die Stromzähler auswechseln. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH in der Zeit vom 01. März 2012 bis Ende August 2012 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt. Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert. Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

02.11.2011
Die SSW Netz GmbH und die WVW lesen gemeinsam die Strom-, Gas- und Wasserzähler in St. Wendel im Zeitraum November/Dezember 2011 ab

Im Interesse ihrer Kunden haben SSW Netz und WVW vereinbart, ihre Zähler (Strom-, Gas- und Wasserzähler) gemeinsam nur noch durch eine Ableserin bzw. einen Ableser ablesen zu lassen.

Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die Wasserzähler der WVW Wasser- und Energieversorung  Kreis St. Wendel GmbH ablesen:

   

18. November bis
24. November

Niederlinxweiler,
Oberlinxweiler, Urweiler

25. November bis
01. Dezember

Bliesen, Winterbach, Remmesweiler,
Leitersweiler; Hoof und Osterbrücken

02. Dezember bis
15. Dezember

Kernstadt St. Wendel

09. Dezember bis     
15. Dezember

Werschweiler, Dörrenbach, Bubach,
Marth, Niederkirchen und Saal

Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Datenerfassungsgeräten.

Alle Kundinnen und Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser
Zutritt zu den Messeinrichtungen der SSW Netz GmbH und der WVW haben,
um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Ableser zu finden, können Sie uns Ihren Zählerstand auch

  • schriftlich (auf einer vom Ableser hinterlegten Zählerstandskarte), 
  • telefonisch unter 06851/902-555 bzw.
  • per E-Mail an info@ssw-netz.de

unter Angabe der nötigen Daten (Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum) mitteilen. So wird ein ansonsten notwendig werdendes Schätzen der Zählerstände vermieden.

Die Ableser sind werktags von 9 bis 19 Uhr unterwegs.

30.08.2011
SSW wechseln Gaszähler aus und prüfen Gasdruckregler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2011 endet.

Ebenfalls werden aufgrund von technischen Richtlinien Gasdruckregler geprüft. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der Fa. Metering Service Gesellschaft mbH (MSG) mit Sitz in Leipzig in der Zeit vom 04. Oktober bis Ende Oktober 2011 in den Ortsteilen

  • Bliesen,
  • Winterbach, 
  • Oberlinxweiler, 
  • Urweiler, 
  • Niederlinxweiler sowie 
  • in der Kernstadt

durchgeführt.

Die Mitarbeiter der Fa. MSG führen einen Ausweis mit sich. 

Die vom Gaszählerwechsel und der Gasruckreglerprüfung betroffenen Kunden werden nochmals gesondert informiert.

06.06.2011
Wechsel der Stromzähler

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften lässt die SSW die Stromzähler auswechseln. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH in der Zeit vom 01. Juli 2011 bis Ende Dezember 2011 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt. Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert. Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

03.02.2011
Erneuerung der Versorgungsleitungen

Zur Sicherstellung der Energieversorgung (Strom, Erdgas) erneuert die
SSW ab Frühjahr 2011 in den Bereichen Homburgerstraße, Ostertalstraße
und Werschweilerstraße Ihre Versorgungsleitungen einschließlich der Hausanschlüsse.

Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahmen ist bis Herbst 2011 vor-gesehen. Bei der Abwicklung der Arbeiten ist mit kurzzeitigen Versorgungs-unterbrechungen bzw. Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich zu rechnen.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

05.01.2011
Überprüfung der Erdgas-Innenanschlüsse

Zur Zeit werden im Versorgungsgebiet der SSW Netz GmbH die Erdgas- Innenanschlüsse überprüft. Zu dieser Überprüfung ist die SSW nach dem Regelwerk in regelmäßigen Abständen verpflichtet. Die Überprüfung wird
durch Mitarbeiter der Fa. Berkenbusch im Auftrag der SSW durchgeführt.   Betroffen sind hiervon ca. 400 Erdgasnetzanschlüsse verteilt über das gesamte Versorgungsgebiet. Die Überprüfung wird bis 21.01.2011 abgeschlossen sein.   Wird ein Kunde nicht angetroffen hinterlässt die Fa. Berkenbusch eine Benachrichtigung mit einer Mobilnummer unter der ein Termin abgestimmt werden kann.

24.11.2010
Vollsperrung der Winterbacher Str. (B269) in Winterbach

Die SSW Netz GmbH informiert, dass die Winterbacher Straße wegen der Anlieferung einer neuen Trafostation am

 

            Samstag, den 27.11.2010
            in der Zeit von 09:30 bis 11:30 Uhr,
            voll gesperrt ist!

 

Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

03.11.2010
Kooperation zwischen SSW und WVW zur gemeinsamen Ablesung der
Strom-, Gas- und Wasserzähler in St. Wendel

Im Interesse ihrer Kunden haben SSW und WVW vereinbart, ihre Zähler
(Strom-, Gas- und Wasserzähler) gemeinsam nur noch durch eine Ableserin
bzw. einen Ableser ablesen zu lassen.

Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die
Wasserzähler der WVW Wasser- und Energieversorung  Kreis St. Wendel GmbH ablesen:

 

13. November bis
18. November

Niederlinxweiler,
Oberlinxweiler, Urweiler

19. November bis
25. November

Bliesen, Winterbach, Remmesweiler,
Leitersweiler; Hoof und Osterbrücken

26. November bis
09. Dezember

Kernstadt St. Wendel

03. Dezember bis     
09. Dezember

Werschweiler, Dörrenbach, Bubach,
Marth, Niederkirchen und Saal

 

Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Datenerfassungsgeräten.

Alle Kundinnen und Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser Zutritt zu den Messeinrichtungen der SSW Netz GmbH und der WVW haben, um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Ableser zu finden, können Sie uns Ihren Zählerstand auch

  • schriftlich (auf einer vom Ableser hinterlegten Zählerstandskarte), 
  • telefonisch unter 06851/902-555 bzw.
  • per E-Mail an info@ssw-netz.de

unter Angabe der nötigen Daten (Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum) mitteilen. So wird ein ansonsten notwendig werdendes Schätzen der Zählerstände vermieden.

Die Ableser sind werktags von 9 bis 19 Uhr unterwegs.

22.07.2010
SSW wechseln die Stromzähler aus

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften lässt die SSW die Stromzähler auswechseln. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW durch die Fa. AFZB GmbH in der Zeit vom 02. August 2010 bis Ende Dezember 2010 im Netzgebiet der SSW, d.h. in St. Wendel und den dazugehörigen Ortsteilen, durchgeführt. Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert. Die Mitarbeiter der Fa. AFZB GmbH führen einen Ausweis mit.

Für Rückfragen und weitere uskünfte steht die SSW unter der Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

18.05.2010
SSW wechseln Gaszähler aus

Aufgrund von gesetzlichen Eichvorschriften wechseln die SSW Netz GmbH die Gaszähler aus. Betroffen sind ausschließlich Gaszähler, deren Eichgültigkeit im Jahr 2010 endet. Die Arbeiten werden im Auftrag der SSW von der  Fa. SEWA GmbH mit Sitz in Karlsruhe in der Zeit vom 25. Mai bis Ende Juni 2010 in den Ortsteilen

  • Bliesen,
  • Winterbach,
  • Oberlinxweiler,
  • Urweiler,
  • Niederlinxweiler sowie
  • in der Kernstadt

durchgeführt.

Die Mitarbeiter der Fa. SEWA GmbH führen einen Ausweis mit sich. 

Die vom Wechsel betroffenen Kunden werden separat informiert.

 

Nähere Auskünfte bei Rückfragen erhalten Sie unter unserer Service-Telefonnummer 06851/902-555.

27.01.2010
Erneuerung von Versorgungsleitungen
Strom und Erdgas

Zur Sicherstellung der Energieversorgung (Strom, Erdgas) erneuert
die SSW ab Anfang März 2010 im Bereich der Danziger Straße sowie in
Teilbereichen der Saarbrücker Straße, Mettlacher Straße und Auf dem
Hügel
die Versorgungsleitungen einschließlich der Hausanschlüsse.

Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahmen ist bis Ende Juli 2010
vorgesehen. Bei der Abwicklung der Arbeiten ist mit kurzzeitigen Ver-
sorgungsunterbrechungen bzw. Verkehrbehinderungen in diesem
Bereich zu rechnen.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen die SSW unter der
Service-Telefonnummer 06851/902-555 zur Verfügung.

 

 


ATB-THIRY 2007