Stadtwerke St.Wendel
HOME KONTAKT IMPRESSUM SITEMAP DATENSCHUTZ LOGIN

Aktuelles
Wir über uns
Allgemeines
Stromnetz
Netzanschluss
Netzzugang und Entgelte
Netzstrukturdaten (2016)
Netzverluste (2016)
Einspeisemanagement
Stand. Einspeiseprofile
EEG-Einspeiser (2015)
Weitere Informationen
Einspeiser
Erdgasnetz
Zählerstandsmeldung
Messstellenbetrieb/ Messdienstleistung
Stromnetz - EEG-Einspeiser

Meldepflicht für Betreiber von EEG-Anlagen

Gemäß § 3 der Anlagenregisterverordnung (AnlRegV) sind Anlagenbetreiber verpflichtet, ab dem 1. August in Betrieb gehende Anlagen nach dem EEG registrieren zu lassen. Die Bundesnetzagentur errichtet und betreibt das Anlagenregister nach § 6 EEG 2014.

Neuanlagen ab 1. August 2014 werden erst dann nach dem EEG gefördert, sobald diese im Anlagenregister eingetragen wurden. Die Meldung hat spätestens 3 Wochen nach Inbetriebnahme der Anlage zu erfolgen.

Weitere Informationen zur Meldepflicht finden Sie auf der Internetseite der Bundesnetzagentur.

 

 

EEG Abrechnung 2015

Gemäß § 77 des Gesetzes für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG) sind Netzbetreiber verpflichtet, die für die Ermittlung der auszugleichenden Energiemengen und Vergütungszahlungen erforderlichen Angaben zu veröffentlichen.

 

Nachfolgend zeigen wir gemäß § 72 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2014 die von der SSW Netz GmbH nach § 11 Abs. 1 oder Abs. 2 EEG 2014 abgenommenen und nach § 19 Abs. 1 EEG 2014 vergüteten Strommengen, die für diese Strommengen nach Maßgabe der §§ 23 - 51 EEG 2014 gezahlten Vergütungen und Prämien sowie die vermiedenen Netzentgelte gemäß § 57 Abs. 3 EEG 2014 vom 1. Januar bis 31. Dezember 2014 an:

EEG-Einspeisungen

 

Strommenge
[kWh]

Anteil
[%]

Vergütung
[EUR]

vermiedene Netznutzungs-
entgelte
[
EUR]

§ 6 Wasserkraft

        0

    0,0 %

        0

          0

§ 7 Deponie-, Klär- und
      Grubengas

 ---

 ---

  ---

 ---

§ 8 Biomasse

    7.707.152

   42,10 %

   1.597.270,25

    99.074,19

§ 9 Geothermie

 ---

 ---

  ---

 ---

§ 10 Windenergie

 ---

 ---

  ---

 ---

§ 11 Solare Strahlungsenergie

    6.971.722

    57,90 %

  2.365.180,79

    35.703,95

Summe

 14.672.874

 100,00 %

 3.962.451,04

 134.778,14

 

Solarstrom-Selbstverbrauch durch Anlagenbetreiber oder Dritte nach § 51 Abs. 2 EEG 2014:

Selbstverbrauchsvergütung [EURO]

 55.667,79 EUR

Selbstverbrauchte Strommenge [kWh]

    389.011 kWh

 

 

 

Übersicht der nach § 33b EEG direkt vermarkteten Strommengen aus Anlagen die nach § 33d Abs. 2 EEG angemeldet wurden.

Solar Marktprämie nach § 33g [EURO]      

      701.785,72 EUR

Solar Marktprämie nach § 33g [kWh]

     3.621.621 kWh

 

 

Bericht nach § 77 EEG 2014
EEG-Einspeisungen im Jahr 2015

Netzbetreiber (VNB):

 SSW Netz GmbH

Betriebsnummer der Bundesnetzagentur

 10003129

Netznummer der Bundesnetzagentur

 1

Vorgelagerter Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) 

 Amprion GmbH

Einleitung

Gemäß § 77 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2014 ist der Netzbetreiber verpflichtet, einen Bericht über die Ermittlung der nach §§ 70 bis 74 mitgeteilten Daten zu veröffentlichen. Dieser Pflicht kommt die SSW Netz GmbH mit dieser Veröffentlichung nach.

Grundsystematik

Die gemäß §§ 23 - 51 EEG 2014 durch den aufnahmeverpflichteten Verteilnetzbetreiber an die Anlagenbetreiber ausbezahlten Vergütungen werden gemäß § 57 EEG 2014 durch den vorgelagerten Übertragungsnetzbetreiber, abzgl. der nach § 18 Abs. 2 Stromnetzentgeltverordnung ermittelten vermiedenen Netzentgelte, dem aufnahmeverpflichteten Verteilnetzbetreiber erstattet.

Datenermittlungen

Meldungen von Anlagenbetreibern an die SSW Netz GmbH

Von den EEG-Anlagenbetreibern, deren Anlagen an das Netz der SSW Netz GmbH angeschlossen sind, wurden die für die Vergütungszahlungen und den bundesweiten Ausgleich erforderlichen Daten gemäß § 71 EEG 2014 angefordert, sofern sie nicht bereits vorlagen. Die in die Formulare eingearbeiteten Angaben sind in aggregierter Form in der Anlage 1 ersichtlich.

Meldungen der SSW Netz GmbH an die Amprion GmbH

Die für den bundesweiten Ausgleich erforderlichen Daten wurden gemäß § 72 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2014 an die Amprion GmbH übermittelt. Die auf die einzelnen Energieträger aggregierten Daten (siehe Anlagen) werden z. Zt. durch einen Wirtschaftsprüfer oder einen vereidigten Buchprüfer im Sinne des § 75 EEG 2014 bescheinigt.
Ein Exemplar der Bescheinigung wird der Amprion GmbH zur Verfügung gestellt.

EEG Abrechung aus den Vorjahren


ATB-THIRY 2007